• Karl-Heinz Henrich

Orchester La Juan D´Arienzo

Aktualisiert: 2. Juni

Ein toller Abend mit einem grandiosen Orchester


La Juan D´Arienzo am 20.05.2022 im La Casa Del Tango in Kassel



Vor einigen Tagen waren meine Tanguera und ich bei meinen lieben Kollegen Suer Uenal in Kassel. Er hatte das Orchester Tipica „La Juan D´Arienzo“ zu Gast. Dieses fantastische Orchester war erst am Tag zuvor aus Argentinien angereist und sie starteten ihre Tournee in Kassel.

Nach einer von Suer geleiteten Practica, in der er uns wieder einmal auf seine unvergleichlich einfühlsame Art, im „Estillo Milonguero“ unterrichtete, begann dann die Milonga.

Nach zwei Tandas vom DJ begrüßte Suer die Musiker von „La Juan D´Arienzo“. Das erste Stück mit dem sie das Set begannen war „Este es el rey“ (Das ist der König).

Ein wunderbarer Tango, der vom Orchester exzellent wiedergegeben wurde und damit richtig Laune machte auf die Live-Musik zu tanzen. Bei diesem Tango entsteht durch die Pausen im Musikstück eine ganz besondere Herausforderung für die Tanzenden.


Das Original, komponiert von Manuel Caballero wurde am 26.11.1971 zum ersten Mal vom Orchester Juan D´Arienzo gespielt. Die Öffentlichkeit ernannte ihn zum El Rey del Compás – dem König des Taktschlags. Er wandte sich dem Repertoire der „alten Garde“ zu, allerdings mit moderneren Arrangements und dem für ihn typischen, unwiderstehlichen Staccato.


Es sollte ein wunderschöner Abend bei fantastischer Musik werden, mit Tänzerinnen und Tänzern, die ganz nach dem Motto des Estillo Milonguero achtsam und in enger Umarmung in der Ronda tanzten.


Erst weit nach Mitternacht war dieser schöne Abend zu Ende und wir fuhren noch ganz eingehüllt von der tollen Stimmung des Abends nach Hause.


„Orquesta Típica La Juan D’Arienzo“ besteht aus 10 Musikern:


Am Klavier: Pablo Valle

Am Kontrabass: Andrés Santarsiero

An den Violinen: Paul Ginzburg, Sebastian Frassón, Octavio Bianchi sowie Emilio Pagano

Am Bandoneon : Ricardo Badaracco, Adolfo Trepiana, Nicolás Tognola, sowie am 1. Bandoneon: Facundo Lázzari.

Er ist der Enkel des bekannten Carlos Lazzari, der auch das 1. Bandoneon bei dem Maestro Juan D´Arienzo von 1950 bis zum Ende gespielt hat.




"Este es el rey" Am 20.05.2022 von La Juan D´Arienzo im La Casa del Tango Kassel