Ein paar wohlgemeinte Tipps

 

Wer Tango tanzt, lebt Genuss:


Tango tanzen verstehe ich als ein feines Spiel der Sinne, das zwei Menschen miteinander teilen und dessen Genuss aus der Hingabe an die jeweilige Rolle entsteht. Dabei sind Freude und Lust das Fundament dieser Hingabe. Freude, sich und den anderen zu entdecken. Lust, Gefühle in gemeinsamen Bewegungen auszudrücken.

Für Führende und Folgende:


Sei sanft, aber bestimmt und genieße das Spiel der Sinnlichkeit. Nimm den Partner oder die Partnerin wahr und lass es reifen.

Für Führende:


Sei klar und sicher - In der Ruhe liegt die Kraft. Sei aufrecht in dem, was Du tust - Haltung gibt Dir und Deinem/r Partner/in Halt. Hab Geduld mit Dir und Deinem/r Partner/in - Du hast alle Zeit der Welt.

Für Folgende:


Warte auf den, der führt. In der Geduld liegt Inspiration. Erspüre seine Kreativität, lass dich davon tragen. Teile Deinen Glanz indem Du die Führung verzierst, erstrahlst Du noch mehr.


Tango Schuhe

 

Tangoschuhe sind sexy Sandalen auf hohen Absätzen. Der besondere Reiz und die Schönheit von Tangoschuhen liegen nicht allein in ihrem Sex-Appeal, sie liegen vor allem in ihrer Effektivität.

Der Tangoschuh mit seinem hohen Absatz macht ein langes, schlankes und elegantes Bein, er stellt die Tänzerin aber auch auf ihre Ballen und unterstützt sie so dabei, sich leicht und geschmeidig zu bewegen.

Die Beine der Milonguera stehen besonders für erfahrene Tänzer im Fokus der Aufmerksamkeit. Je schöner und sicherer sie die Füße setzt, desto eleganter wirkt sie und desto anziehender ist sie als Tanzpartnerin. Ein Paar visuell ansprechende Tangoschuhe unterstreichen das Ganze.

Die nächste Milonga

Milonga del sábado

29.01.2022 von 19.45 - 22.45 Uhr

26.02.2022 von 19.45 - 22.45 Uhr

26.03.2022 von 19.45 - 22.45 Uhr

Kontakt


eMail: info[at]caminitotango.de