top of page
Suche
  • AutorenbildKarl-Heinz Henrich

Milonga mit dem Tango Trio Tofri

Aktualisiert: 19. Mai

Tanzen zu sehr gut tanzbarer Livemusik

Am letzten Wochenende (20.05.2023) fand in der Tanzschule Wehrle unsere monatliche Milonga statt.

Diesmal mit der musikalischen Unterstützung von Tango Trio Tofri. Das Trio ist besetzt mit dem Kontrabassist Christof Risch, der Violinistin Silja Fünfzehn und dem Akkordeonspieler Christoph Püntmann.

Das Trio spielte ihre Musik in insgesamt 4 Sets mit jeweils 3 Tandas. Alle traditionellen Musikstücke stammten aus der Zeit der "Goldenen Ära des Tangos" und waren hervorragend zum Tanzen geeignet, was unsere Gäste auch reichlich nutzten.

Zu unserer großen Freude waren auch einige Solo Tänzer und Tänzerinnen zu unserer Milonga gekommen und so konnten alle den ganzen Abend schön miteinander tanzen. Selbst die Musiker tanzten in der Phase in der die Musik vom DJ gespielt wurde, eifrig in der Ronda mit.


Die letzte Tanda die das Trio Tofri spielte, waren Stücke von Anibal Troilo.

Das Video zeigt einen kleinen Ausschnitt aus dem Stück "Quejas de Bandoneon". Hier kann man die hohe Qualität des Trios und im Besonderen die hervorragende Leistung der Violinistin sehen und hören.


Ausschnitt aus Quejas de Bandoneon, gespielt vom Trio Tofri.


Danach gab es stehenden und langanhaltenden Applaus, sodass das Trio noch eine Zugabe spielte. Eine außergewöhnlich excelente Version des Werkes von Astor Piazzolla "Libertango" beschloss den Teil der Livemusik mit dem Trio Tofri.


Noch während die Paare eifrig zu den Tandas vom DJ tanzten hat Frau Wehrle einen weiteren Termin im November diesen Jahres mit dem Trio Tofri für eine weitere Milonga mit Livemusik vereinbart.


Gegen Mitternacht beendeten wir die Milonga traditionell mit der "La Cumparsita" und wir freuen uns schon jetzt auf die Milonga im November mit dem Trio.











Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page